marionette
Entschuldigung, dass ich hier so nackend posiere, aber ich möchte Euch zeigen, was unter meiner Kleidung steckt.

Mein Papa sagt, dass nicht jede Figur, die Fäden hat, eine wirkliche Marionette ist. Das Spielkreuz und mein Körper müssten in Grösse und Anlage gut abgestimmt sein. Gelenkbeschränkungen, ausgewogene Gewichtsverteilung, auch durch geschickten Einsatz geeigneter Materialien sowie funktionsgerechter Schnitt meiner Kleidung wären wichtig für mein Spiel, sagt Papa.

Ihr seht, dass ich Euch Menschen sehr ähnlich bin un um lebendig zu werden nur kleinen Beistand brauche Auf der nächsten Seite seht Ihr eine Anzahl meiner Freunde, alle verschiedene Typen, aber ebenso begabt.

Materialien und Konstruktion (Standardausführung)
Größe: ca. 65 cm
Spielhöhe: 110 cm
Gewicht: ca. 950 g
Zahl der Spielfäden: 11 (minimum)
Körperskelett: 3 mm vinyl-beschichteter Draht: 4 Teile mit 3 beweglichen Verbindungen.
Kopf und Körper: Basis: Bruchfester Hartschaum. Finish: Spachtel u. Modelliermasse.
Glieder: Handgeschliffene Leichtrundhölzer mit versenkten Rollscharnieren. Handgelenke aus stabilen Lederstreifen.
Hände: Polyesterharz.
Schuhe: Holzleisten mit beweglichem Zehgelenk, rundherum mit Leder bezogen und alles schwenkbar mit Unterschenkel verbunden.
Kleidung: Generell: Glattes Jerseyunterhemd, um bei Bewegungen das Gleiten der Oberbekleidung auf dem Körper zu gewährleisten. Die Oberbekleidung besteht bevorzugt aus Naturmaterialien: Wolle, Baumwolle, Leinen, Leder, etc.
Sie ist in individuellen Teilen handgeschneidert, wenn einsehbar, abgefüttert (verstürzt) und somit, in Extremfällen, wechselbar.
Perücken: Wolle, Hanf, Felle, Echthaar, Kunsthaar, etc.
Spielkreuz: Handgeschliffene Rundhölzer, gebeizt und versiegelt (Buche, Ramin). 2x8 cm Textilgummilitzen (0.8 mm) für Kopftrapez.
Polsternägel zum Befestigen der an ihnen fest verknoteten Spielfäden. (Diese können mittels eines Seitenschneiders leicht zum evtl. Entwirren entfernt und dann wieder gesetzt werden).
Fäden: Aus 16 Einzelfäden geflochtener Polyesterfaden (O.6 mm), bärenstark und superweich in der Hand. Vermeidet "Nachzwirnen" und Unübersichtlichkeit.
Wandbrettchen: Buchenholz, gebeizt und versiegelt. Ein Bildernagel in der Wand garantiert gesicherte Aufhängung und Präsentation.
Spielkreuz:
Seitenanfang